Stadtrat 02.06.2015

Zeit: 18:00-19:44 Uhr
TOP Inhalt Dokumente
Öffentlicher Teil:
1Ladestation für Elektro-Mobile, Vortrag durch einen Vertreter der Firma Amperio    
2Vortrag zur Thematik "Postkarten-Merchandising Bad Ems"    
3Bebauungsplanentwurf "Insel Silberau"/"Auf dem Maaracker"/"Auf der Niederau"/"Auf der Pütz"/"Hasenkümpel" und "Steinigegrund" - 7. Änderung Teil B - der Stadt Bad Ems,
hier: Würdigung der im Rahmen der Beteiligung der Behörden und
sonstigenTräger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2
Baugesetzbuch (BauGB) sowie der Offenlage nach § 3 Abs. 2
BauGB vorgebrachten Anregungen und/oder Bedenken
1 DS 15/ 0160 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 249 KB Vorlage 249 KB
 Beschluss: ungeändert beschlossen  
4Aufstellung des Bebauungsplanes "Insel Silberau"/"Auf dem Maaracker"/"Auf der Niederau"/"Auf der Pütz"/"Hasenkümpel" und "Steinigegrund" - 7. Änderung Teil B - der Stadt Bad Ems,
hier: Satzungsbeschluss gemäß § 10 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)
1 DS 15/ 0161 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 137 KB Vorlage 137 KB
 Beschluss: ungeändert beschlossen  
5Änderung der Kindertagesstättenordnung für die Kindertagesstätte "Eisenbach" in Bad Ems 1 DS 15/ 0170 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 174 KB Vorlage 174 KB
 Beschluss: ungeändert beschlossen  
6Kindertagesstättenbedarfsplan Bad Ems 2014/2015, Hortplätze 1 DS 15/ 0124 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 624 KB Vorlage 624 KB
 Beschluss: geändert beschlossen  
7Verkehrsangelegenheiten    
8Zustimmung zur Annahme von Spenden, Sponsoringleistungen oder ähnlichen Zuwendungen    
9Anträge der Fraktionen    
10Mitteilungen und Anfragen    
10.1Durchführung eines Rock-Konzerts    
10.2Neue Wanderkarte    
11Verschiedenes    
11.1Leserbrief des Herrn Eschenauer in der Rhein-Lahn-Zeitung    
11.2Stadtentwicklung Bad Ems    
12Einwohnerfragestunde (Hinweis: Die Fragen sollen dem Bürgermeister nach Möglichkeit spätestens drei Arbeitstage vor der Sitzung zugeleitet werden, § 21 GeSchO)